PRESSEINFORMATION
November 2018


Großer Auftritt auf der Essen Motor Show 2018: KW präsentiert Neuheiten und feiert die Sieger der Motorsportsaison

Am Messestand von KW automotive (Stand B43 und Stand B41) auf der Essen Motor Show erleben Besucher vom 30. November bis 9. Dezember 2018 für jeden Anspruch das richtige Fahrwerk. Auf mehr als 380 Quadratmetern präsentiert der inhabergeführte Mittelständler eine Reihe von Neuheiten seiner Fahrwerkmarken KW suspensions und ST suspensions. So ist das KW Gewindefahrwerk Variante 4 mit seiner 3-Wege-Dämpfereinstellung für immer mehr Sportwagen und Supersportwagen erhältlich. Vor kurzem ist dieses Street-Performance-Fahrwerk für den neuen BMW M2 Competition erschienen. Für Fahrzeuge mit adaptiven Dämpferregelsystemen führt KW neben in der Höhe individuell einstellbaren KW Gewindefedern elektronisch regelbare KW DDC Gewindefahrwerke, die mit verschiedenen Systemen kompatibel oder für Modelle ohne Dämpfersteuerung erhältlich sind. Ein weiteres Messehighlight werden die Auftritte der Markenbotschafter Sidney Hoffmann (KW) und Ken Block (ST) an den Messeständen der KW automotive Gruppe sein. Mehr unter www.kwsuspensions.de



Die Motorsportsaison 2018 war für den Fahrwerkhersteller eine der erfolgreichsten in der jüngsten Zeit. Neben zahlreichen Klassensiegen gewannen und siegten KW-Motorsportkunden in zahlreichen Meisterschaften auf der Langstrecke sowie bei Tourenwagenmeisterschaften, Drift Battles, Stage Rallyes und Bergmeisterschaften. Einer der größten Erfolge war der Gesamtsieg von Manthey Racing beim ADAC Zurich 24h-Rennen Nürburgring 2018. Allein bei diesem Langstreckenklassiker feierte KW mit seinen Kunden 16 von 24 Klassensiegen. Daneben freut sich KW über den Gewinn der ADAC GT Masters sowie der ADAC TCR Germany. Im Rahmen der Essen Motor Show werden die erfolgreichsten Rennställe der Nordschleife ausgezeichnet. Beim KW-Sportpokal steht jedoch nicht die Sperrspitze der schnellen GT3-Rennfahrzeuge im Rampenlicht, sondern vermeintliche „Underdogs“ und Breitensportler. Vom KW Competition Rennsportprogramm profitieren alle Kunden. Denn der Fahrwerkhersteller nutzt sein Rennsport-Engagement für einen nachhaltigen Technologie-Transfer in seine Produkte. Dies beweist der neue Nordschleifen-Rekord von 6:40.33 Minuten im Porsche 911 GT2 RS MR mit Straßenzulassung.



Marktführer individueller Fahrwerklösungen für die Straße und den Motorsport

Längst bietet KW auch für Elektrofahrzeuge verschiedene Gewindefahrwerke an. So hat KW für das Tesla Model S ein adaptives Fahrwerk mit Smartphone-App-Steuerung und hydraulischem Liftsystem entwickelt. Auf der Essen Motor Show zeigt der Fahrwerkhersteller das erste Tesla Model 3 mit einem in der Druck- und Zugstufe separat einstellbaren KW Gewindefahrwerk Variante 3. Neben dem elektrifizierten Kompaktmodell wird KW in Zusammenarbeit mit Veredler Novitec einen McLaren 720S mit in der Höhe einstellbaren KW Fahrwerkfedern präsentieren. Seine erfolgreiche Nordschleifen- und Motorsportkompetenz untermauert KW durch seine langjährige Zusammenarbeit mit Manthey Racing und holt den neuen Porsche 911 GT3 Cup MR (991.2) nach Essen.



Einführung neuer ST suspensions Produktgruppe: ST Gewindefedern

Von der flexiblen Fahrwerkmanufaktur der KW automotive Gruppe profitiert auch die Marke ST suspensions. Seit Anfang 2014 vertreibt der Hersteller weltweit Komponenten wie Gewindefahrwerke, Sportfahrwerke, Distanzscheiben, Federn, Stabilisatoren und Höherlegungskits. Zur Essen Motor Show 2018 führt ST seine neuen Gewindefedern ein. Die Federn mit ihrer individuellen Höheneinstellung sind ab dem 1. Dezember 2018 für zahlreiche Fahrzeugmodelle wie beispielsweise Audi A4 und S3, BMW M2, Dodge Charger, Mercedes-Benz C-Klasse und VW Golf GTI erhältlich. Durch den Einbau der ST Gewindefedern kann eine stufenlose Tieferlegung in Verbindung mit den Seriendämpfern gewählt werden.



Über KW automotive:

KW automotive ist Marktführer und Innovationsmotor individueller Fahrwerkslösungen für die Straße und im Rennsport. Sportliche Autofahrer vertrauen auf KW Gewindefahrwerke mit ihren fünf Dämpfungsvarianten, sowie die auf der Nürburgring-Nordschleife erprobten KW Clubsport Gewindefahrwerke mit Straßenzulassung und Teilegutachten. Weltweit setzen erfolgreiche Rennsportteams auf die patentierte Ventiltechnik der KW Competition Fahrwerke des siebenfachen Gesamtsiegers des 24h-Rennen-Nürburgring (2002, 2006, 2007, 2008, 2009, 2011, 2018), Gewinner der ADAC GT Masters und ADAC TCR Germany 2018. Mit seinem immensen Fahrwerk-Portfolio, modernster Fertigungstechnik, Entwicklungs- und Testzentrum agiert KW seit über 20 Jahren erfolgreich auf allen Märkten. www.kwsuspensions.de

Abdruck honorarfrei * Beleg erbeten

Kontakt und Belegadresse:
MediaTel PR-Agentur, Haldenweg 2, D-72505 Krauchenwies-Ablach
Tel.: +49/7576/9616-12, E-Mail: presse@mediatel.biz

Ansprechpartner Presse:
Christian Schmidt, E-Mail: Christian.Schmidt@kwautomotive.de, Tel. +49/7971/9630-547
KW automotive GmbH, Aspachweg 14, D-74427 Fichtenberg, Web: www.kwautomotive.de,
Facebook: www.facebook.com/kwsuspensionsINT und www.facebook.com/kwsuspensionsDE
Twitter: https://twitter.com/KWautomotive KW Blog: http://blog-de.kwautomotive.net/


 PR_KW_suspensions_EMS_2018_D.pdf
 PR_KW_suspensions_EMS_2018_D.doc



low RGB high RGB

low RGB high RGB

low RGB high RGB

low RGB high RGB